Kuk sool Won

Kuk Sool Won wurde in Korea entwickelt und ist eine in Deutschland noch nicht sehr verbreitete Kampfsportart. Kuk Sool Won bedeutet Förderung des Charakters und des Bewusstseins, Beruhigung der Nerven, Beherrschen von Geist und Willen, Entwicklung der inneren Kräfte, Erhaltung der Energie, Aktivierung der Muskeln, Akupressur, chiropraktische Therapie und körperliche Leistungsfähigkeit.

Sie erlernen Kuk Sool Won als eines der vollkommenen Systeme zur Selbstverteidigung und Körperschulung. Eine in sich abgeschlossene Kampfkunst mit den Techniken, sowohl für Angriffe als auch zur Verteidigung. 270 Zielpunkte oder „Ki“ und 2608 Techniken oder „Soo“ machen aus Kuk Sool Won eine fortgeschrittene und höchst entwickelte Kampfmethode der Welt. In ihr sind die meisten Techniken aller fernöstlichen Kampfsportarten (Karate, Judo, Kendo, Kung Fu und Hapkido) integriert.

Die von Beginn an geübte Atemtherapie unterstützt dabei entscheidend die kräftigen und doch schonenden Kuk Sool Won-Techniken zur Besserung und Erhaltung der Gesundheit. Körper und Geist werden eins, was auch auf das tägliche Leben übertragen wird.

Trainingszeiten

Montags und Freitag

  • 16:00 - 17:00 Uhr
  • 17:00 - 18:00 Uhr
  • 18:00 - 19:00 Uhr
  • 19:00 - 20:00 Uhr
  • 20:00 - 21:00 Uhr
  • 4 - 6 Jahre
  • 7 - 8 Jahre
  • 9 - 11 Jahre
  • 12 - 14 Jahre
  • 15 - 80 Jahre